Bayerwald-Spielmannsvereinigung

Spielmannszug "Grenzfähnlein"

 

Der Spielmannszug "Grenzfähnlein" Furth im Wald

stellt sich vor:

Gegründet wurde das "Grenzfähnlein" im Jahre 1957.

Derzeit hat unser Verein 71 Mitglieder, 27 davon sind unter 14 Jahre alt,

24 sind in Ausbildung.

Erster Vorsitzender ist Andreas Roder, musikalischer Leiter

Hermann Dirscherl.

Daß sich das "Grenzfähnlein" bis heute behaupten konnte, rührt

sicherlich mit daher, dass nicht nur gute Jugendarbeit geleistet wurde,

sonder dass auch ständig nach neuen Wegen gesucht wurde und wird,

die Spielmannsmusik attraktiv zu gestalten und entsprechend vorzutragen.

 

Der Spielmannszug "Grenzfähnlein" Furth im Wald tritt auf in Uniformen des ausgehenden 17. Jahrhunderts, nachempfunden der ältesten bayer. Landwehr, der Grenzfahne, welche bereits seit dem 15. Jahrhundert in Furth im Wald zur Sicherung der Landesgrenzen zu Böhmen beheimatet war.

 

Eine unserer Hauptaufgaben in jedem Spieljahr ist die musikalische Umrahmung des Further Drachenstichs. Das "Grenzfähnlein" ist hier die gesamte Festwoche miteingebunden, sei es bei den Festspielen oder bei Festzügen und Weckrufen. Wir treten daher auch in historischen Kostümen des 15. Jahrhunderts auf, wenn es vom jeweiligen Veranstalter gewünscht wird. Ebenso spielen wir auch in kleineren Besetzungen.

Das Businen-Ensemble begleitet nicht nur den Further Drachenstich, Deutschlands ältestes Volksschauspiel, es eignet sich auch hervorragend für die Umrahmung von Feierlichkeiten jeglicher Art. Zur Aufführung kommen dabei histor. Turmmusiken, Rufe und Schlachtsignale auf Originalinstrumenten (Businen) des 15. Jahrhunderts.

 

Wir sind für Sie da bei...

- Festumzügen jeglicher Art

- Historische Freiluftveranstaltungen und Festzügen

- Standkonzerten

- Umrahmung feierlicher Anlässe

Kontaktadresse:

 

Spielmannszug "Grenzfähnlein" Furth im Wald

Andreas Roder

Fichtenbacher Weg 9

93437 Furth im Wald

Tel.: 09973 - 802266 oder 09973 - 8409-32

Mobil: +49 16088492

Fax.09973 - 8409-50

e-Mail: andyroder@gmx.de

Internet: www.grenzfaehnlein.de